Nächte in spanischen Gärten

Süße Orange und Erdbeere mit Tempranillo (Rotwein)

In manchen unserer Kreativphasen entstehen Geschmacks-Varietäten, die uns selbst überraschen. Dazu zählt auf jeden Fall auch Nächte in spanischen Gärten, die in Ihrer Art einmalig ist.

Hier gibt es Folgendes zu erleben: Zunächst nimmt man vornehmlich die Erbeere wahr, die süße Orange folgt erst mit leichter Verzögerung. Ehe man diesen Doppelklang geschmacklich richtig einordnen kann, kommt nun der Tempranillo hinzu und schließt diesen Exkurs mit einem kleinen Glücksgefühl ab (hier meldet sich der Inhaber zu Wort). Was war das denn? Beim zweiten Versuch versteht man das schon besser und beim dritten Zusammentreffen stellt man sich bereits die Frage, ob man sich nicht öfter mal treffen sollte ;-)

Zum Rotwein: Tempranillo gehört zu den typisch spanischen Rebsorten und hat sich bei Rotweinkennern fest etabliert. Wir verwenden einen nicht zu trockenen Wein aus dem Weinanbaugebiet Rioja in Bio-Qualität.

Fruchtaufstrich, Fruchtanteil mindestens 60 %

Inhaltsstoffe: Fruchtmischung (Orangen, Erdbeeren), Zucker, Rotwein (Tempranillo), Geliermittel Pektin, Säuerungsmittel Zitronensäure, Konservierungsstoff Sorbinsäure.

Ausgezeichnet mit Gold

Bei einer Blindverkostung des renommierten Genussmagazins selection wurde diese Sorte mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet.

Weniger als 5 verfügbar
4,10 € ¹

noch 3 lieferbar, sofort versandfertig

¹ Alle Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt und ggf. zzgl. Versandkosten

Zum Merkzettel hinzufügen